Dödelldummm

Schön traurig

Sie hatte Tränen im Gesicht,

 

 

als sie ihm sagte: Ich liebe Dich!

 

 

Doch er glaubte ihr nicht.

 

 

Sie ging durch die Straßen,

 

ihr Herz war leer und leben wollte sie auch nicht mehr.

 

 

Sie fing an zu haschen

 

und nahm Heroin,

 

sie wurde süchtig

 

und das wegen ihm.

 

 

Doch ihre Eltern merkten es bald

 

und steckten sie in eine Entziehungsanstalt.

 

 

Er hatte´ne andere,

 

sie merkte es kaum,

 

sie lebte dahin wie in einem Traum.

 

 

Sie hörte den Zug kommen

 

und starrte auf die Schienen

 

wie benommen.

 

 

Sie ließ sich fallen,

 

ihr Todesschrei,

 

 

mit ihrem Leben war es vorbei.

 

 

Zu spät stand er an ihrem Grab,

 

 

mit Tränen im Gesicht,

 

 

als er flüsterte leis:

 

 

Ich liebe Dich!

 

18.11.06 12:25

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen